GAK-Förderung: Zusätzliche Fördergelder von Bund und Land über die sog. GAK*-Förderung...AB 2021 UNTER NEUEN BEDINGUNGEN!...

Zusätzliche Fördergelder von Bund und Land über die sog. GAK*-Förderung für das Jahr 2021

Anträge für Vorhaben nach Nr. 2.5 (TEIL E der Richtlinie zur Umsetzung von investiven Vorhaben der integrierten ländlichen Entwicklung gemäß GAK-Rahmenplan) können im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. März 2021 beim Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) gestellt werden.

Auszug aus der aktuelllen Richtlinie TEIL E (weitere Förderbestimmungen und Merkblätter sind dringend zu beachten!!!)

Umsetzung von investiven Vorhaben der integrierten ländlichen Entwicklung gemäß GAK-Rahmenplan nach Teil I Nummer 2.5
E.1 Gegenstand der Förderung
E.1.1 Vorhaben von Kleinstunternehmen der Grundversorgung,
E.1.2 Vorhaben zur Schaffung von Einrichtungen für Basisdienstleistungen,
E.1.3 Vorhaben zur Verbesserung der ländlichen Infrastruktur außerhalb des Siedlungsbereichs,
E.1.4 Vorhaben der Dorfentwicklung
E.1.4.1 Gestaltung von dörflichen Plätzen, Straßen, Wegen, Freiflächen sowie Ortsrändern,
E.1.4.2 Schaffung, Erhaltung und Ausbau von dorfgemäßen Gemeinschaftseinrichtungen,
E.1.4.3 Erhaltung und Gestaltung von Ortsbild prägenden und ortstypischen Gebäuden/Ensembles als regionale Baukultur,
E.1.4.4 Schaffung, Erhaltung und Ausbau von Freizeit- und Naherholungseinrichtungen,
E.1.4.5 Vorhaben land- und forstwirtschaftlicher Betriebe zur Umnutzung ihrer Bausubstanz,
E.1.4.6 Abriss oder Teilabriss von Bausubstanz im Innenbereich des Ortes.

 

Grundlage der Bewilligung ist eine Auswahl der Vorhaben durch das Land Brandenburg nach landesweit einheitlichen Projektauswahlkriterien. Die zur Förderung auszuwählenden Vorhaben werden -nach dem Stichtag- nach der sich ergebenden Rangfolge – unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Haushaltsmittel (rund 30 Millionen Euro - landesweit) bestimmt.

 

Download aktuelle Richtlinie (GAK = Teil E!)

Download GAK-Antragsformular (Word-Dokument - Stand 01.2021)

 

INFORMATIONEN dazu ausschließlich über:

Landesamt für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung
Herr Mey
Seeburger Chaussee 2
14476 Potsdam OT Groß Glienicke

 

Tel.: 033201 4588-105

E-Mail: michael.mey@lelf.brandenburg.de

 

___________________________________________________________________________________________________________________
*GAK = Gemeinschaftsaufgabe Agrar- und Küstenschutz
***nur Vorhaben aus der Gebietskulisse ländlicher Raum/ vgl. LAG-Fördergebietskulisse
___________________________________________________________________________________________________________________

02.02.2021:

Information zu den Stellungnahmen der LAG i.R. der Mindestanforderungen an die Antragsunterlagen:

"In Bezug auf die Erfüllung der Mindestanforderungen gilt, dass die Stellungnahmen der LAG gemäß Nr. 6.1 des Antragsformulars - ausschließlich nur diese - bis zum 16.04.2021 nachgereicht werden kann." (MLUK im Schreiben an die LAGn vom 02.02.2021)

Wir erbitten die Anträge nebst Projektbeschreibung in Kopie (gern digital) bis zum 31.03.2021!

20.04.2021: LAG-Prioritäten der GAK-Projekte 01/2021

Am 08.04.2021 haben wir von der Bewilligungsbehörde eine Liste mit allen fristegerecht eingereichten GAK-Projekten erhalten. Mit Datum 14.04.2021 die abschließende Mitteilung, dass alle eingereichten GAK-Projekte die Mindestanforderungen an die Vollständigkeit der Förderanträge gemäß Förderrichtlinie einhalten und wir somit als LAG die Prioritäten nebst Stellungnahmen für alle Vorhaben fertigstellen können.

 

Am 14.04.2021 tagte der LAG-Vorstand und legte ein Verfahren zur Festlegung der Prioritäten fest. Dieses Verfahren basiert auf der Grundlage der Projektbewertung für LEADER-Projekte, funktioniert jedoch komplett umgekehrt und ist stark reduziert: Projekte, die bei der LEADER-Projektbewertung eine hohe Punktzahl (mindestens die Mindestpunktzahl) erreichen würden, könnten ihre Projekte auch zum nächsten LEADER-Förder-Stichtag (15.09.2021) einreichen. Projekte, die ganz typische ILE(GAK)-Projekte sind, erhalten hier höhere Prioritäten, um überhaupt eine Chance auf Förderung zu bekommen!

 

Hier ist die Liste des LELF's mit unseren Prioritäten:

 
lfd.Nr.: Antragsteller: Projekt: LAG-Priorität:
1 Stadt Trebbin Dorfplatz Klein Schulzendorf 1
2 Stadt Trebbin Waldstraße Löwendorf 1
3 Glauer Hof  gGmbH Instandsetzung des Ensembles 1
4 Stadt Zossen Umbau ehm. FDGB Heim zu einem Schulhort 1
5 Stadt Zossen Ausbau Straße "Zum Königsgraben" 1
6 Dorfgemeinschaft Dornswalde Umsetzung Glockenstuhl Dornswalde LAG: Keine Unterlagen zur Bewertung vorhanden!
7 Gemeinde Mellensee Schulsportanlage Sperenberg 1
8 Gem. Niederer Fläming Abriss ehm Grundschule Hohenseefeld 1
9 Ev. Kirche Rosenthal Kirche Görsdorf mit Wiederaufbau Turm 2
10 Gem. Niederer Fläming Abriss ehem. Konsum Meinsdorf 1
11 Gem. Niederer Fläming Abriss ehem. Feuerwehrgerätehaus Hohenahlsdorf 1
12 Evg. Christophorus Gem. Borgisdorf Kirche Hohengörsdorf 2
13 Stadt Dahme Abriss ehem. 'Haus des Volkes' in Dahme/Mark 1
14 Gem. Niederer Fläming Ausbau Dorfstraße in Meinsdorf 1
15 Gem. Niederer Fläming Parkplatz am Einkaufsmarkt Hohenseefeld 1
16 Gem. Niederer Fläming Campus der Generationen Werbig (Teil Kita und Verwaltung) 2

 

Die Stellungnahmen der LAG wurden am 16.04.2021 bereits an die Bewilligungsbehörde versandt.

 

Bis zum 31.05.2021 erfolgt eine abschließende Bearbeitung und die Bepunktung der Projekte durch die Bewilligungsbehörden des Landes (Siehe Landeskriterien).

Am 02.06.2021 erfolgt die Veröffentlichung ausgewählter Vorhaben auf der Internetseite der Beweilligungsbehörde (LELF).

Zurück