LAG-Sonderwettbewerb 2024/2025 // Aufruf // Thema: Projekte, die VEREINen // Stichtag: 15.10.2024

"Projekte, die VEREINen"

Wettbewerbsaufruf zur Unterstützung der Vereine* und des Ehrenamts in unserer LEADER-Region über das neu geschaffene 'Regionalbudget' zur Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen des strategisch, methodischen LEADER-Ansatzes der EU.

 

Dies ist ein Wettbewerbsaufruf // Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Empfehlung oder Beratung durch das LEADER-Regionalmanagement! // Das dafür vorgesehene Projektblatt finden Sie hier als Anlage. Reichen Sie dieses mit Anlagen zum Stichtag 15.10.2024 bei uns ein.


Die Projekte werden nach Ablauf des Stichtags von der LAG ausgewählt. Diese sollen den Entwicklungszielen der LEADER-Region entsprechen und in der Gemeinschaft entwickelt und umgesetzt werden. Einen Anspruch auf Förderung gibt es nicht. Projekte einzelner Personen werden nicht ausgewählt.
Zielgruppe dieses Aufrufes sind Vereine der LEADER-Region. Bereits begonnene Vorhaben können nicht berücksichtigt werden.
Die LAG selbst wird Antragsteller für die ausgewählten Vorhaben und kann diese, nach Bewilligung über die LEADER-Förderrichtlinie, mit max. 10.000 EUR Gesamtkosten/je Projekt und Träger und einer 100%-Förderung umsetzen.
Die Umsetzung der Projekte wird erst mit Bewilligung und dann auch in mehreren Etappen erfolgen.

Es werden in Summe 200.000 EUR vom Land und der EU für diesen Aufruf ausgelobt. // Die Projektauswahl zum Wettbewerb findet - so wir beschlussfähig sind - am 06.11.2024 statt. Danach stellt die LAG den Förderantrag beim Land für die Wettbewerbsgewinnerprojekte. Erst mit Bewilligung kann auch mit der Umsetzung begonnen werden.

 

Aufruf LAG-Sonderwettbewerb 2024/2025 (pdf-Dokument)

Projektblatt LAG-Sonderwettbewerb 2024/2025 (Word-Dokument)

Projektblatt LAG-Sonderwettbewerb 2024/2025 (pdf-Dokument)

Projektauswahlkriterien LAG-Sonderwettbewerb 2024/2025 (Bild)

LAG-Handout Schwerpunkte der Entwicklungsstrategie (pdf-Dokument)

LAG-Region - Wo können LEADER-Projekte unterstützt werden? (Die hier angegebenen Fördersätze gelten für LEADER-Förderprojekte. Nicht für diesen Wettbewerbsaufruf.)

 

* Vereine: Nur, wenn diese nicht durch öffentliche Gelder (Landkreis, Land, EU) grundsätzlich bzw. dauerhaft finanziert werden. // Die Vereine müssen selbst nicht Mitglied in der LAG sein.

 

Bitte denken Sie bei Ihrem Wettbewerbsbeitrag an ein 'Projekt' im Sinne unseres Ansatzes zur Förderung der ländlichen Entwicklung und unserer Aussagen zur gemeinschaftlichen Nutzung/Umsetzung und nicht an eine Einkaufsliste!

 

Falls Sie eine Idee haben, die Sie nicht diesem Aufruf zuordnen können, gibt es ja auch die Möglichkeit zu prüfen, ob Sie einen eigenen Förderantrag zum nächsten Stichtag (ebenso der 15.10.2024) einreichen können... Lesen Sie dazu die Informationen zum Aufruf zum 'normalen' LEADER-Stichtag und wenden Sie sich gern an das Regionalmanagement (Senden Sie uns dazu gern erste Informationen per Mail).

Zurück