LAG-SONDERWETTBEWERB 2018: 10 Dörfer - 10 Gewinner!

10.07.2018

...Förderantrag in Arbeit...

Zum zweiten Mal wurde der Sonderwettbewerb der LAG „RUND um die Flaeming-Skate“ e.V. zur Förderung kleinteiliger Maßnahmen in der diesjährigen Kategorie „Projekte für die Dorfgemeinschaft“ ausgeschrieben.

 

Ziel ist es, das Engagement lokaler Akteure und kleinteiliger Initiativen zu unterstützen und dadurch einen Beitrag zur sozialen Entwicklung auf dem Land zu leisten.

 

Von den zahlreich eingegangenen Wettbewerbsbeiträgen wählte der Vorstand der LAG die zehn besten Projektideen aus. Folgende Dörfer zählen zu den glücklichen Gewinnern: Gadsdorf, Borgisdorf, Oehna, Klein- und Großbeuthen, Kliestow, Niebendorf-Heinsdorf, Bochow, Kemlitz (bei Baruth), Mückendorf und Sernow. Von Outdoor-Sportgeräten für Jung und Alt in Kliestow, einer Gemeinschaftsküche im Dorfgemeinschaftshaus in Sernow, einer Slawenburg für den Spielplatz in Borgisdorf, einem Naturholzpavillon für Kinder in Niebendorf-Heinsdorf über Schutzhütten bis hin zu Sitzbänken.



07/2018: Aktuell erfolgt die konkrete Abstimmung mit den Wettbewerbsgewinnern zur Umsetzung der förderfähigen und umsetzbaren Bestandteile sowie die Komplettierung von Unterlagen, die wir für den nächsten Schritt - den Fördermittelantrag für alle zehn Vorhaben - benötigen.

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Umsetzung mit den Initiativen der ausgewählten Dörfer und darüber, mit diesem Förderinstrument einen weiteren Beitrag zur Förderung der ländlichen Entwicklung in unserer Region leisten zu können.

Zurück